Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Welt Reaktionen auf Kauder-Abwahl: „Aufstand gegen Merkel“
Mehr Welt Reaktionen auf Kauder-Abwahl: „Aufstand gegen Merkel“
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:11 25.09.2018
Volker Kauder ist als CDU-Fraktionsvorsitzender abgewählt worden. Er galt als wichtiger Vertrauter von Bundeskanzlerin Angela Merkel. Quelle: AP
Berlin

Die Unionsfraktion im Bundestag hat ihren Vorsitzenden Volker Kauder nach 13 Jahren im Amt gestürzt und Ralph Brinkhaus zum Vorsitzenden gewählt. Brinkhaus gewann mit 125 zu 112 Stimmen überraschend die Kampfabstimmung gegen Kauder, den Vertrauten von Kanzlerin Angela Merkel.

Beobachter in sozialen Medien reagierten überrascht:

Gordon Repinski, Hauptstadtbüroleiter des RND

Ulrich Deppendorf, Leiter des ARD-Hauptstadtstudios.

Spiegel-Journalist Florian Gathmann

Auch Politiker, sowohl aus der Opposition als auch vom Koalitionspartner, waren überrascht – und teilweise erfreut:

Der SPD-Politiker und Bundestagsvizepräsident Thomas Oppermann

Der Linken-Vorsitzende Bernd Riexinger

Der FDP-Vorsitzende Christian Lindner

Die AFD-Vorsitzende Alice Weidel

Andere reagierten besonnen – und gratulierten zunächst:

Die CSU-Politikerin Dorothea Bär

Die Grünen-Fraktionsvorsitzende Katrin Göring-Eckhardt

...Und manche mit Spott:

Comedian Jan Böhmermann

Von RND/hö

Nach 13 Jahren an der Spitze der CDU/CSU-Bundestagsfraktion muss Volker Kauder seinen Posten überraschend räumen. Der enge Vertraute von Kanzlerin Angela Merkel wurde am Ende offenbar zur Projektionsfläche für den angestauten Frust unter den Unionsabgeordneten.

25.09.2018

Sexueller Übergriff in einer Bundeswehrkaserne? Ein Soldat steht im Verdacht, eine 21-Jährige am Standort Calw in Baden-Württemberg vergewaltigt zu haben. Nun ermittelt die Staatsanwaltschaft.

25.09.2018

Ein Deutsch-Israeli wollte mit der Fluggesellschaft Kuwait Airways nach Bangkok fliegen. Als diese von der Staatsangehörigkeit des Mannes erfuhr, stornierte sie seinen Flug. Die Klage des Mannes wurde vom Frankfurter abgewiesen – weil Kuwait ihm auch die Einreise verweigert hätte.

25.09.2018