Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Welt Großeinsatz der Polizei: Unbekannter schießt auf Auto
Mehr Welt Großeinsatz der Polizei: Unbekannter schießt auf Auto
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:19 26.08.2018
Polizeieinsatz in Bremen-Vahr. Quelle: dpa (Symbolbild)
Bremen

In Bremen hat am Sonntagmorgen ein Unbekannter mit Stahlkugeln auf einen Autofahrer geschossen. Verletzt wurde dabei niemand, wie die Polizei am Sonntag mitteilte. Der Bereich in der Bremer Vahr wurde bei dem ausgelösten Großeinsatz weiträumig abgesperrt. Die Polizei leitete eine Fahndung und erste Ermittlungen ein. Dabei wurde auch die Wohnung eines Verdächtigen durchsucht. Dieser sei in der Wohnung angetroffen worden. Er müsse sich laut Polizeiangaben nun den polizeilichen Maßnahmen stellen.

Wie die Nachrichtenagentur Nonstopnews berichtete, sollen die Schüsse aus einem Hochhaus abgegeben worden sein. Nach noch unbestätigten Informationen war an dem anschließenden Großeinsatz auch das Spezialeinsatzkommando der Bremer Polizei beteiligt. Bilder zeigten schwer bewaffnete Polizisten.

Von dpa/frs/RND

Eine verheerende Seuche hat den Großteil der Menschheit getötet. Die Überlebenden haben sich auf künstliche Inseln und in wenige Küstenstädte gerettet. So beginnt “Pandemic Legacy: Season 2“, ein Spieleabenteuer wie es noch keines gab.

26.08.2018

Trotz stundenlanger Gespräche blieb der Rentengipfel zwischen Angela Merkel, Vizekanzler Olaf Scholz und Horst Seehofer ohne Ergebnis. Die Bundeskanzlerin rechnet dennoch mit schnellen Ergebnissen, Scholz warnte vor Panikmache. Kritik hingegen gab es auch von Verdi-Chef Frank Bsirske.

26.08.2018

In der Nacht zum Sonntag ist ein Betrunkener in Delmenhorst in ein fremdes Haus eingebrochen und hat sich dort schlafen gelegt. Die Polizei nahm den später aggressiven Mann schließlich in Gewahrsam.

26.08.2018