Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Welt Böhmermann sammelt Spenden für Rettungsschiff „Lifeline“
Mehr Welt Böhmermann sammelt Spenden für Rettungsschiff „Lifeline“
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:45 30.06.2018
Moderator Jan Böhmermann sammelt Spenden für den Kapitän der Mission Lifeline. Quelle: imago/STPP
Dresden

TV-Moderator und Satiriker Jan Böhmermann hat in einem Youtube-Video um Spenden für die Dresdner Seenotrettung „Mission Lifeline“ gebeten. Mit dem Erlös soll sich die Besatzung vor allem gegen mögliche rechtliche Konsequenzen wehren können.

Bereits nach einem Tag haben sich zahlreiche Spender gefunden. Auf der Spendenplattform Leetchi sind bis Sonnabendmorgen bereits 30.000 Euro für das Vorhaben zusammengekommen, die Aktion läuft noch neun Tage.

Auf der Plattform und unter einem Youtoube-Video kommentierte Böhmermann seinen Aufruf: „Liebe Internetfreaks, ich machs mal kurz und unkompliziert: Der Besatzung der „Lifeline“, die zur Zeit auf Malta festsitzt, wurden „rechtliche Konsequenzen“ angedroht, dafür, dass sie 230 Menschen das Leben gerettet haben.“

Von RND/lf

Der Sommer bringt zahlreiche Neuerungen mit sich. Vor allem Rentner und Urlauber profitieren von den Änderungen, die zum 1. Juli in Kraft treten. Auch im Straßenverkehr gelten neue Regeln.

30.06.2018

Sie tragen den Namen einer feuchtfröhlichen Männerrunde und vereinen die Legenden der Rockmusik in einer Coverband: Die Hollywood Vampires haben zusammen mit Johnny Depp die Jahrhunderthalle in Frankfurt gerockt.

30.06.2018

Der Klimawandel verursacht nicht nur Schäden in einzelnen Regionen der Welt. Die Folgen von örtlichen Wetterextremen beeinflussen auch die Weltwirtschaft. Mehr statt weniger Handel kann Klimarisiken besser verteilen. Donald Trumps Politik der Abschottung hingegen ist der falsche Weg.

02.07.2018