Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Welt Bierdose und Zigaretten am Weihnachtsbaum – Polizist wird gekündigt
Mehr Welt Bierdose und Zigaretten am Weihnachtsbaum – Polizist wird gekündigt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
22:47 30.11.2018
Klassisch mit Kugeln und Lichtern: Ein Polizist in den USA hing stattdessen Zigaretten und eine Bierdose an den Polizeiweihnachtsbaum – und wird dafür gefeuert. Quelle: Friso Gentsch/dpa (Symbolbild)
Minneapolis

Ein Streich eines Polizisten kostet ihn wahrscheinlich seinen Job: Der Mann hängte zu Kugeln und Lichterkette an den Weihnachtsbaum der Polizei in Minneapolis noch eine Zigarettenpackung, einen Pappbecher einer Hähnchenbraterei, eine Chipstüte und eine Bierdose. Das kam nicht gut an, wie verschiedene US-amerikanische Medien berichten.

Nachdem Bilder des Baums im Internet kursierten, drohte Bürgermeister Jacob Frey personelle Konsequenzen an. „Dieses Verhalten ist rassistisch, abscheulich und weit unter den Standards jeder Person, die für die Stadt Minneapolis arbeitet“, schrieb Frey. Der oder die Betreffende werde noch im Laufe des Tages gefeuert.

Der Baumschmuck hing in einer Polizeiwache, deren Verhältnis zu den Bewohnern gelitten hat. In dem Polizeibezirk war vor drei Jahren ein Schwarzer von der Polizei erschossen worden, woraufhin es zwei Wochen lang Demonstrationen gab.

Von RND/hsc

In den USA nehmen die Drogentoten zu – und mit ihnen sinkt die Lebenserwartung der US-Amerikaner. Nun hat die Wohltätigkeitsorganisation des ehemaligen New Yorker Bürgermeisters Michael Bloomberg 50 Millionen Dollar für den Kampf gegen die Opioid-Krise gespendet.

30.11.2018

Die Regionalkonferenzen sind absolviert. Beim letzten Termin in Berlin sprach Kramp-Karrenbauer über Clans, Spahn erntete patriotischen Applaus und Merz prophezeite Merkel einen tosenden Abschied. Ein Überblick über die prägnantesten Aussagen.

01.12.2018

Nach einer spektakulären Flucht vor der Polizei durch Berlin wurden ein 30-Jähriger und sein 24-jähriger Beifahrer festgenommen. Bei der Verfolgungsjagd wurden vier Polizisten verletzt.

30.11.2018