Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Welt Kind ertrinkt bei Kita-Ausflug: Urteil erwartet
Mehr Welt Kind ertrinkt bei Kita-Ausflug: Urteil erwartet
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
06:55 29.08.2018
In der Moor Therme in Bad Bederkesa ist im Juni 2017 ein siebenjähriges Mädchen ertrunken. Quelle: Carmen Jaspersen/dpa
Geestland

Der Prozess um den Tod einer Siebenjährigen bei einem Kita-Ausflug könnte am Mittwoch zu Ende gehen. Drei Erzieherinnen sind wegen fahrlässiger Tötung angeklagt. Das Mädchen war im Juni 2017 in der sogenannten Moor Therme in Bad Bederkesa (Kreis Cuxhaven) ertrunken. Die Kleine konnte nicht schwimmen und trug trotzdem keine Schwimmhilfen. Am voraussichtlich letzten Prozesstag sollen zunächst (9.30 Uhr) zwei Verteidiger ihre Plädoyers halten. Das Amtsgericht Geestland könnte nach Angaben eines Sprechers dann gegen Mittag oder am frühen Nachmittag die Urteile verkünden. Die Staatsanwaltschaft hatte zuvor eine Bewährungsstrafe für eine 50 Jahre alte Erzieherin und eine Geldstrafe für eine ihrer Kolleginnen gefordert. Bei der dritten Erzieherin plädierte die Anklagebehörde auf Freispruch.

Von lni/RND

Gib Du mir, dann geb’ ich Dir: Zum Ende der Sommerpause haben CDU, CSU und SPD darüber gefeilscht, wie es in der Renten- und Arbeitsmarktpolitik weitergehen soll. Doch das Ergebnis ist gemessen am langen Hin und Her in der Koalition dürftig.

29.08.2018

Die Große Koalition hat sich in der Nacht auf ein Rentenpaket geeinigt. Bereits am Mittwoch soll es im Kabinett beschlossen werden.

29.08.2018
Welt Zahlen der Kassenärztlichen Bundesvereinigung - Jeder dritte Patient wartet wochenlang auf Arzttermin

Bundesgesundheitsminister Jens Spahn (CDU) will die Patientenversorgung verbessern und das wird höchste Zeit, glaubt man aktuellen Zahlen der Kassenärztlichen Bundesvereinigung: Demnach wartet rund ein Drittel der Deutschen länger als drei Wochen auf einen Arzttermin.

29.08.2018