Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Welt Autofahrer flüchtet und verletzt Familie
Mehr Welt Autofahrer flüchtet und verletzt Familie
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:12 08.12.2018
Ein Polizeiwagen im Einsatz (Symbolfoto) Quelle: Patrick Seeger/dpa
Limbach-Oberfrohna

Auf der Flucht vor der Polizei hat ein Autofahrer im sächsischen Limbach-Oberfrohna mehrere Unfälle verursacht, bei denen drei Menschen verletzt wurden. Wie die Polizei mitteilte, wollten Beamten den Mann am Freitagnachmittag kontrollieren, allerdings raste er stattdessen mit seinem Wagen vor der Polizei davon und baute dabei fünf Unfälle.

Eine 30 Jahre alte Autofahrerin und ihre beiden ein und zehn Jahre alten Kinder wurden leicht verletzt. Auch ein Polizeiauto krachte in den Fluchtwagen. Der Fahrer stieg aus seinem demolierten Auto aus und flüchtete zu Fuß weiter. Die Polizei konnte den Mann zunächst nicht schnappen. Insgesamt beträgt der entstandene Schaden etwa 14.000 Euro.

Von RND/dpa/sag

Im Emsland hat eine 18-Jährige in der Nacht zum Sonnabend einen 24-Jährigen mit ihrem Auto überfahren. Der Mann starb noch an der Unfallstelle.

08.12.2018

Die „Gelbwesten“-Proteste in Frankreich gehen in die nächste Runde. Paris bereitet sich auf die nächste Eskalation vor – und die Polizei greift hart durch.

08.12.2018

Es ist die erste Entscheidung, die Annegret Kramp-Karrenbauer als neue CDU-Chefin trifft: der bisherige JU-Vorsitzenden Paul Ziemiak wird Generalsekretär. Aber Ziemiak ist nicht unumstritten – das zeigt auch sein Ergebnis auf dem Parteitag.

08.12.2018