Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Welt Unfall mit drei Lkw – Sekt und Süßigkeiten auf A7
Mehr Welt Unfall mit drei Lkw – Sekt und Süßigkeiten auf A7
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:13 11.10.2018
Kistenweise Sekt liegt auf der Fahrbahn der A7 verteilt. Quelle: Feuerwehr Staufenberg
Hedemünden

Kistenweise Sekt, Bonbons und Lutscher liegen kreuz und quer auf der Autobahn 7 verteilt. Dort hat es am Morgen gegen 8.50 Uhr bei Hedemünden (Kreis Göttingen) gekracht. Zwei Lastwagen sind aufeinander gefahren. Eines der Fahrzeuge steht quer über alle drei Fahrspuren, die Ladung liegt überall auf der Straße verteilt. „Stückgut, unter anderem Süßigkeiten und Sekt“, sagt Einsatzleiter Stefan Kuhn von der Feuerwehr.

Vollsperrung in Richtung Hannover

Die Fahrbahn in Richtung Norden ist derzeit voll gesperrt. Ein weiterer Lastwagen fuhr nach ersten Erkenntnissen im Stau auf, drei Fahrer sind leicht verletzt. Die Kräfte der ansässigen Feuerwehr sind im Einsatz. Die Sperrung wird voraussichtlich noch eine Weile anhalten. Wie die Polizei mitteilt, wird der Verkehr in Richtung Norden ab der Anschlussstelle Lutterberg über die B 469 umgeleitet. Erst am Mittwoch war es auf der Autobahn 7 bei Großburgwedel zu einem schweren Lkw-Unfall gekommen.

Von vsz/jok/RND

Die nordrhein-westfälischen Behörden wollen eine erneute Besetzung des Hambacher Waldes verhindern. In einem tagelang andauernden und kostspieligen Einsatz hatte die Polizei die Baumhäuser der Umweltaktivisten zuvor geräumt.

11.10.2018

Ein paar Lebensmittel im Supermarkt einkaufen – und hinterher ist das Konto mit über acht Milliarden Euro im Minus: Genau das ist einer Rewe-Kundin in Bayern passiert. Doch den Supermarkt trifft offenbar gar keine Schuld.

11.10.2018

Trotz ungeklärter Missbrauchsvorwürfe ist Trumps Kandidat Kavanaugh zum Obersten US-Richter ernannt worden. Eine Aktivistengruppe protestiert online und hat die Webseite brettkavanaugh.com in eine Beratungsstelle für Opfer sexueller Gewalt verwandelt.

11.10.2018