Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Welt Mann stirbt bei Brand in Wohnhaus
Mehr Welt Mann stirbt bei Brand in Wohnhaus
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:50 31.05.2018
Feuer in einem Wohnhaus in Aurich. Quelle: Manuel Goldenstein
Aurich

Bei einem Wohnhausbrand in Aurich ist am Donnerstagmorgen ein Mann gestorben. Die drei anderen Bewohner des Hauses konnten sich rechtzeitig selbst aus dem Haus retten, wie ein Polizeisprecher sagte. Eine 59 Jahre alte Bewohnerin habe jedoch schwer verletzt in eine Klinik gebracht werden müssen. Die Identität des Opfers sei noch unklar, teilte die Polizei weiter mit. Es handele sich vermutlich um den Lebensgefährten der 59-Jährigen, erklärte der Sprecher des Kreisfeuerwehrverbands Aurich. Die Löscharbeiten waren am Morgen beendet worden. Die Brandursache war zunächst unklar.

Von dpa/RND

Welch ungewöhnlicher Besuch: US-Präsident Donald Trump traf im Weißen Haus auf Reality-Star Kim Kardashian. Die Frau von Musiker Kanye West kam aus einem bestimmten Grund nach Washington, wegen Alice Marie Johnson. Die Ur-Großmutter sitzt im Gefängnis. Kardashian will sie da rausholen.

31.05.2018

Am 6. Juni wird der Astronaut Alexander Gerst zu seiner zweiten Mission ins All fliegen. In Brandenburg fiebert auch ein 81-Jähriger dem Start entgegen: Sigmund Jähn, der vor 40 Jahren als erster Deutscher den Kosmos besuchte. Ein Gespräch über die Kindertage der Raumfahrt, grauenhafte Astronautenkost – und über einen Vater, der nicht wollte, dass sein Sohn abhebt.

31.05.2018

Nach einem schweren Vorfall in einem Zug von Köln nach Flensburg ist nach einem Polizeieinsatz ein Mann getötet worden. Zwei weitere Menschen wurden verletzt, darunter eine Polizistin. Hinweise auf einen islamistischen Hintergrund gibt es offenbar derzeit nicht.

31.05.2018