Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Welt Bus fährt gegen Rettungshubschrauber
Mehr Welt Bus fährt gegen Rettungshubschrauber
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:30 24.07.2018
Der Rettungshubschrauber musste mehrere Stunden am Bahnhof stehen. Quelle: Markus Lüdke/dpa
Goslar

Ein Bus hat am Montag einen Rettungshubschrauber auf dem Bahnhofsvorplatz in Goslar gestreift. Der Helikopter war dort wegen eines Notfalls in der Nähe gelandet, wie ein Polizeisprecher am Dienstag sagte. Der Busfahrer habe gedacht, er käme an dem Hubschrauber vorbei. Doch dann stieß der Bus mit einem der Rotorblätter zusammen, die sich noch leicht bewegten.

Der Hubschrauber konnte nach dem Zusammenstoß am Montag zunächst nicht mehr abheben. Stundenlang stand er auf dem Bahnhofsvorplatz, bis ein Techniker ihn untersucht hatte. Am Montagabend gab dieser schließlich grünes Licht für den Abflug. Am Bus und am Hubschrauber entstanden nur leichte Schäden. Verletzte gab es nicht. „Das ist glimpflich ausgegangen“, sagte der Polizeisprecher.

Von RND/dpa

Für Helene nehmen ihre Fans auch mal eine Ordnungswidrigkeit in Kauf. Vor dem Konzert in Frankfurt parkten rund 100 von ihnen unerlaubt auf der Autobahn. Strafzettel gab es dafür allerdings nicht.

24.07.2018

Wenn es nach Elon Musk geht, sollen Menschen in Zukunft mit rund 1200 Stundenkilometern per Hyperloop reisen. Münchner Studenten arbeiten daran, dass diese Vision Realität wird – und haben erneut den „Hyperloop“-Wettbewerb gewonnen.

24.07.2018

Markus Duesmann geht zur Konkurrenz. Der bisherige BMW-Einkaufsvorstand soll in den VW-Konzernvorstand einziehen. Bei VW könnte Duesmann neuer Audi-Chef werden.

24.07.2018