Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Welt Alexander Gerst kehrt am 20. Dezember zur Erde zurück
Mehr Welt Alexander Gerst kehrt am 20. Dezember zur Erde zurück
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
09:19 02.11.2018
Der deutsche Astronaut Alexander Gerst ist im Juni zur ISS gestartet. Quelle: Dmitri Lovetsky/AP POOL/dpa
Berlin

Der Astronaut Alexander Gerst und seine beiden Crew-Kollegen auf der Internationalen Raumstation ISS kehren wenige Tage vor Weihnachten zur Erde zurück. Sie werden das Weltall am 20. Dezember verlassen, wie aus einem am Donnerstag veröffentlichten Tweet hervorgeht. Der 42-jährige Gerst war am 6. Juni zu seiner zweiten ISS-Mission gestartet. Im Oktober übernahm er dann als erster Deutscher das Kommando im Raumlabor. An Bord sind zudem der russische Kosmonaut Sergej Prokopjew und die US-Astronautin Serena Auñón-Chancellor.

Im ZDF-„heute-journal“ sagte Gerst, er betrachte die Welt vom Kosmos aus manchmal mit Besorgnis. Ihm sei es sehr wichtig, dass er beim internationalen Tagesgeschehen dranbleibe, deswegen lasse er sich täglich aktuelle Nachrichten ins All hochladen. „Wichtig ist uns allen die internationale Zusammenarbeit. Wir sehen auf den Planeten herunter, meine Kollegen aus den USA und Russland. Wir schauen als Freunde herunter. Da ist nicht nur Freude dabei, sondern auch Besorgnis.“

Von dpa/RND

Wer soll Angela Merkel an der CDU-Parteispitze folgen? Unionsfraktionschef Brinkhaus legt sich inhaltlich fest – ohne Namen zu nennen. Ein anderer hat da weniger Scheu. Derweil warnt auch CDU-Vize Armin Laschet vor einem Kurswechsel.

02.11.2018

Ein augenscheinlich perfekt inszeniertes Bild ist nicht das Ding von Comedian Amy Schumer. Auf Instagram präsentierte die werdende Mama jetzt ihren Babybauch – mit einem bemerkenswerten Foto.

02.11.2018

Wie Hunderttausende seiner Landsleute musste auch Alfonso Mendoza vor Hunger und Elend in Venezuela fliehen – doch seine Geschichte ist außergewöhnlich: Er kam ohne Beine auf die Welt.

02.11.2018