Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Welt 19-Jähriger stirbt bei Motorradunfall auf B214
Mehr Welt 19-Jähriger stirbt bei Motorradunfall auf B214
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:12 26.05.2018
Tödlicher Motorradunfall im Emsland: Ein 19-Jähriger ist bei einem Unfall auf der Bundesstraße 214 zwischen Thuine und Freren ums Leben gekommen. Ein weiterer 18 Jahre alter Motorradfahrer wurde schwer verletzt. Quelle: Ludger Tebben/dpa
Freren

Ein 19-Jähriger ist bei einem Unfall auf der Bundesstraße 214 zwischen Thuine und Freren im Emsland ums Leben gekommen. Ein weiterer 18 Jahre alter Motorradfahrer wurde schwer verletzt. Wie die Polizei mitteilte, kam es zu einer Berührung zwischen den Motorrädern der beiden jungen Männer, nachdem diese ein Auto überholt hatten. Der 19-Jährige stürzte daraufhin und wurde in die Leitplanke geschleudert. Der 18-Jährige kam ungefähr 300 Meter später zu Fall, wobei er sich schwer verletzte. Der 19-Jährige erlag noch am Unfallort seinen Verletzungen.

Von dpa

Schwerer Unfall im Kreis Northeim: Zwei Personen wurden verletzt, als sie mit ihrem Auto von der Straße abkamen und gegen einen Baum prallten. Auslöser des Unfalls waren Getränkedosen, die beim Öffnen explodierten.

26.05.2018

In Serbiens Nachbarländern gilt schon länger Tempolimit 130 auf Autobahnen. Nun hat auch das Transitland die Geschwindigkeitsbegrenzung angepasst, aus Rücksicht auf Urlauber, die oft in die Radarfalle tappen.

26.05.2018

Differenzen, Anschuldigungen und Geheimnisse – Die deutsch-russischen Beziehungen könnten besser sein. Laut Nato-Generalstaatssekretär Jens Stoltenberg steht deshalb ein Nato-Russland-Rat auf dem Plan.

26.05.2018