Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Welt 19 Kinder bei Schulbusunfall verletzt
Mehr Welt 19 Kinder bei Schulbusunfall verletzt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:49 22.02.2018
Der verunglückte Schulbus krachte gegen eine Hauswand. Quelle: dpa
Dortmund

Bei einem Schulbusunfall sind am Mittwochmorgen in Dortmund 19 Kinder verletzt worden. Sie waren auf dem Weg zum Schwimmunterricht. Der Bus prallte mit mehreren Fahrzeugen zusammen, überrollte einen Stromkasten, streifte eine Ampel und stieß gegen eine Hauswand.

Verursacher war nach ersten Ermittlungen der Polizei ein Autofahrer, der aus einer Seitenstraße auf die Hauptstraße einbiegen wollte. Ein anderer Wagen habe extra angehalten, um ihn auf die Straße fahren zu lassen. Dabei habe der Abbieger offenbar den Schulbus übersehen.

18 Schüler aus dem Bus erlitten leichte Verletzungen, meist Prellungen, wie die Feuerwehr mitteilte. Ein Kleinkind, das in einem der Unfallautos saß, kam mit einem Bruch ins Krankenhaus. Insgesamt wurden demnach 21 Menschen in Kliniken behandelt, darunter der Busfahrer und eine Frau mit Gesichtsverletzungen.

In dem Bus saßen 40 Grundschüler einer vierten Klasse und zwei Lehrer. Die unverletzt gebliebenen Kinder sowie zum Unfallort geeilte Eltern wurden in einem Gerätehaus der Feuerwehr betreut.

Erst vor rund einem Monat hatte es einen ähnlich folgenreichen Schulbusunfall in Deutschland gegeben: In der Nähe von Mannheim kam ein voll besetzter Schulbus von der Straße ab, rammte mehrere Fahrzeuge und prallte frontal gegen eine Hauswand. Fast 40 Kinder wurden verletzt.

Von RND/iro/dpa

400 Filme, eine halbe Million Zuschauer und viele Stars auf dem roten Teppich: Die Berlinale 2018 startet. Bei uns gibt es die Starts hautnah. Wir übertragen alle 24 Pressekonferenzen der Wettbewerbs-Filme. Sehen Sie hier im Livestream Regisseur Mani Haghighi.

11.03.2018

Eine der ruhmreichsten Gitarrenschmieden der Welt steht vor dem Aus. Das US-amerikanische Unternehmen Gibson aus Nashville soll laut Medienberichten vor einem Schuldenberg von einer halben Milliarde Dollar stehen. Dem Traditionshaus, das Gitarristen von Welt wie Jimmy Page und Keith Richards bestückte, droht der Bankrott.

22.02.2018

Für Donnerstag wird ein Grundsatzurteil des Bundesverwaltungsgerichts zu möglichen Diesel-Fahrverboten erwartet: Die Bundesregierung will den Vorwurf der Untätigkeit im Kampf um saubere Luft nicht gelten lassen.

22.02.2018