Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Welt Radfahrerin (16) wird von Lkw erfasst und stirbt
Mehr Welt Radfahrerin (16) wird von Lkw erfasst und stirbt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:27 23.11.2018
Bei einem Verkehrsunfall am Freitagmorgen in Burgdorf ist eine junge Radfahrerin ums Leben gekommen. Quelle: Christian Elsner
Hannover

Eine 16 Jahre alte Radfahrerin ist am Freitag in Hannover von einem Lkw erfasst und getötet worden – ausgerechnet an dem Tag, an dem im wenige Kilometer entfernten Garbsen ein neues Warnsystem vorgestellt wurde, das Radfahrer vor abbiegenden Lastwagen schützen soll.

Der Unfall ereignete sich gegen 7.20 Uhr. Nach ersten Informationen der Polizei übersah ein Lastwagenfahrer beim Abbiegen die Fahrradfahrerin. Passanten sowie die wenig später eingetroffenen Rettungskräfte kämpften vor Ort um das Leben der Jugendlichen – vergebens. Sie starb kurze Zeit später an der Unfallstelle, berichtet die „Hannoversche Allgemeine Zeitung“.

Bike-Flash: Anlage soll Abbiegeunfälle verhindern

Nur wenige Stunden nach dem Tod der jungen Radfahrerin stellte die Stadt Garbsen und die Region Hannover am Freitag eine Anlage vor, die ähnliche Unfälle künftig verhindern soll. Am Abzweig zum Amazon-Sortierzentrum steht jetzt eine sogenannte Bike-Flash-Anlage. Sie warnt zum einen mit hellen Blinklichtern rechts abbiegende Fahrzeuge vor Radfahrern, die auf dem Radweg geradeaus weiter fahren wollen. Und die Anlage warnt zusätzlich die Radfahrer vor der drohenden Gefahr durch den toten Winkel abbiegender Fahrzeuge.

Mit der eher unscheinbaren neuen Anlage, die Gerbsens Bürgermeister Christian Grahl, Verkehrsdezernent Ulf-Birger Franz und Erfinder Martin Budde (von links) präsentieren, werden sowohl die Lastwagen- und Autofahrer als auch die Radfahrer gewarnt. Quelle: Katrin Kutter

Die Anlage hat 34.000 Euro gekostet, die Summe teilen sich die Stadt Garbsen und die Region. Regionsverkehrsdezernent Ulf-Birger Franz kündigte an, dass die Region nach weiteren Standorte für die Bike-Flash-Anlage suchen werde. Im kommenden Jahr soll untersucht werden, welche Ergebnisse die Anlage gebracht hat.

Von RND/mak/

Bundesinnenminister Horst Seehofer (CSU) hat in den ersten Monaten vor allem negative Schlagzeilen produziert. Jetzt findet er zu einer ruhigeren und seriöseren Amtsführung, kommentiert Markus Decker.

23.11.2018

Im Streit um das Asyl- und Einwanderungsrecht in Deutschland hat Ministerpräsident Daniel Günther (CDU) klar Stellung bezogen. „Wenn wir keine Einwanderung wollen, aber unseren Wohlstand behalten möchten, dann müsste jede deutsche Frau rechnerisch sieben Kinder bekommen“, sagte er in Berlin.

23.11.2018

Für die YouTuberin Dagi Bee haben Plätzchen und Stollen noch nichts im Supermarktregal verloren. Für die 24-Jährige beginnt die Weihnachtszeit erst im Dezember. Welche Tradition der YouTube-Star zu Weihnachten pflegt, verriet Dagi Bee jetzt.

23.11.2018