Volltextsuche über das Angebot:

30 ° / 9 ° heiter

Navigation:
Welt
DVD-Tipps

Von einem überraschend dichten Spektakel ganz ohne Superheldenübersättigung bis zu tödlichen Aliens mit Supergehör, von einer stets gut gelaunten Nachwuchshexe bis zu Jennifer Lawrence als russischer Agentin und Elyas M’Barek in einem wohltuend unpathetischen Sozialmärchen: die DVD-Tipps von Matthias Halbig.

mehr
Wahl-
Tagebuch

Je näher eine Wahl rückt, desto stärker entfalten Umfragewerte eine Wirkkraft. Derzeit frohlockt zum Beispiel eine Volkspartei, weil sie „nur noch“ fünf Prozentpunkte hinter einer anderen Volkspartei liegt. 

mehr
Schnelles Internet
Mehr Glasfaserkabel sollen verlegt werden: Das Wirtschaftsministerium erwartet, dass Ende des Jahres flächendeckend schnelles Internet von 50 Mbit/s zur Verfügung steht – oder zumindest absehbar ist. Symbolfoto: Jens Büttner

In der Welt der Werbung für schnelles Internet geht es gern rasant zu: Mit Highspeed unterwegs auf der Daten-Autobahn. Doch selbst im Jahr 2018 ist schnelles Internet in Hessen nicht überall selbstverständlich. In Antrifttal und Schwalm-Eder-Kreis ist es besonders langsam.

mehr
Rickenbach in der Schweiz
In der Schweiz hat ein kleiner Hund ein Mädchen ins Gesicht gebissen.

Ein Hund hat im schweizerischen Rickenbach ein siebenjähriges Mädchen ins Gesicht gebissen. Das Mädchen musste ins Krankenhaus und genäht werden – die Hundehalterin hatte das Kind einfach blutend zurückgelassen und wurde bisher nicht gefunden.

  • Kommentare
mehr
Behandlung in Berlin
Pjotr Wersilow, ein Mitglied der russischen Polit-Punk-Band Pussy Riot, kommt mit einem Ambulanzflug auf dem Flughafen Schönefeld an und wird von Sanitätern geschoben.

Der Pussy-Riot-Aktivist Pjotr Wersilow wurde als „Flitzer“ beim Finalspiel der Fußball-WM Mitte Juli bekannt. Mit drei anderen Mitgliedern demonstrierte er gegen Polizeigewalt. Später entwickelte Wersilow schwere gesundheitliche Probleme. Die behandelnden Ärzte gaben nun eine Stellungnahme ab.

  • Kommentare
mehr
Notstand ausgerufen
Immer wieder hat Nigeria mit Überschwemmungen zu kämpfen.

In vier nigerianischen Bundesstaaten hat die Regierung den Notstand ausgerufen, weil es nach starken Regenfällen zu heftigen Überschwemmungen gekommen ist. Berichten zufolge sollen bereits mehr als 100 Menschen in den Fluten umgekommen sein.

  • Kommentare
mehr
Syrische Luftabwehr unter Verdacht
Ein russisches Militärflugzeug ist über dem Mittelmeer verschwunden.

Die syrische Luftabwehr hat offenbar ein russisches Militärflugzeug auf dem Rückweg von einem Luftangriff in Syrien abgeschossen. Davon geht jedenfalls Russland aus. Fest steht bislang nur: Das Flugzeug ist über dem Mittelmeer verschwunden.

  • Kommentare
mehr
SUV
Audi stellt mit dem E-Tron sein erstes vollelektrisches Serienmodell vor.

Audi rüstet sich für die Zukunft. Der E-Tron ist ein SUV und bietet Platz für fünf Personen. Das erste vollelektrische Serienmodell von Audi hat zwei E-Motoren und soll bis zu 200 km/h schnell werden. Die Reichweite einer Akkuladung soll einige Hundert Kilometer betragen.

mehr
Kleve in Nordrhein-Westfalen
In der Justizvollzugsanstalt Kleve kam es am Montagabend zu einem Brand, bei dem insgesamt 11 Menschen verletzt wurden.

Bei einem Feuer in einer Gefängniszelle in Kleve ist ein Häftling schwer verletzt worden, zwei Angestellte erlitten schwere Rauchgasvergiftungen. Die Brandursache ist noch unklar.

  • Kommentare
mehr
Mond-Mission
Der japanische Milliardär Yusaku Maezawa wird als erster Weltraumtourist des privaten Raumfahrtunternehmens SpaceX zum Mond fliegen.

Musiker, Unternehmer, Kunstsammler und jetzt auch noch Weltraumtourist – Yusaku Maezawa wird als erster Privatmensch mit Elon Musks Unternehmen SpaceX zum Mond reisen. Doch wer ist der japanische Milliardär überhaupt?

  • Kommentare
mehr
Ex von Boris Becker
Lilly Becker hat in ihrer Instagram-Story ein Nacktfoto von sich gepostet.

Für Aufsehen in den sozialen Medien sorgt Lilly Becker: Die Noch-Ehefrau von Boris Becker postete in ihrer Instagram-Story ein Nacktfoto von sich. Mit einer Nachricht, deren Empfänger sie offenließ.

  • Kommentare
mehr
Prozess um sexuelle Nötigung
Letzte Geschütze: Bill Cosbys Verteidiger und seine Ehefrau Camille wollen den Richter von seinem Fall absetzen lassen.

Schauspieler Bill Cosby drohen wegen sexueller Nötigung 30 Jahre Haft – das Strafmaß wird noch diesen Monat erwartet. Jetzt will seine Ehefrau den Richter absetzen lassen. Camille Cosby hält ihn für „unmoralisch“.

  • Kommentare
mehr