Volltextsuche über das Angebot:

-2 ° / -8 ° wolkig

Navigation:
Welt
Zoologisches Museum
Präparator Carsten Wortmann zerlegt das 17 Meter lange Walskelett. Zunächst muss er die Bandscheiben aus Schaumstoff und Modelliermasse entfernen.

In Göttingen müssen ein riesiges Wal-Skelett und Tausende weitere Präparate ausgelagert werden. Dafür muss das Wal-Skelett komplett zerlegt werden, was eine große Herausforderung darstellt. Grund für den Abbau: Das Zoologische Museum wird umgebaut.

  • Kommentare
Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Nach Ausländerstopp
Jörg Sator, Vorsitzender der Essener Tafel

Die Türen der Essener Tafel zur Versorgung sozial Schwacher mit Lebensmittelspenden sind in der Nacht zum Sonntag von Unbekannten mit Parolen beschmiert worden. Auch sechs Fahrezeuge der Einrichtung wurden besprüht.

mehr
Stärke 7,5
In Papua-Neuguinea kam es zu einem schweren Erdbeben der Stärke 7,5.

Papua-Neuguinea wurde von einem schweren Erdbeben erschüttert. Das Land liegt auf dem Pazifischen Feuerring, wo es häufig zu Erdbeben und Vulkanausbrüchen kommt.

mehr
Um vier Prozent gestiegen
Die Anzahl der Leiharbeiter in Deutschland ist gestiegen.

Die Zahl der Leiharbeiter in Deutschland ist zuletzt gestiegen. Zwischen Juli 2016 und Juli 2017 waren im Schnitt 1,01 Millionen Menschen in der sogenannten Arbeitnehmerüberlassung beschäftigt – 34.000 oder vier Prozent mehr als im Vorjahreszeitraum.

  • Kommentare
mehr
DBB-Chef Silberbach
Ulrich Silberbach, Vorsitzender von DBB Beamtenbund und Tarifunion

Vor der ersten Tarifrunde für den öffentlichen Dienst von Bund und Kommunen verteidigen die Gewerkschaften ihre Forderung nach sechs Prozent mehr Lohn. „Wir werden nicht akzeptieren, dass die Gemeinden ihre Haushalte auf dem Rücken der Beschäftigten sanieren“, sagt DBB-Chef Ulrich Silberbach dem RND.

  • Kommentare
mehr
Royals
Ernst August Erbprinz von Hannover Herzog zu Braunschweig und Lüneburg und seine Frau Ekaterina Erbprinzessin von Hannover sind überglücklich, die Geburt ihres ersten Kindes bekannt geben zu können.

Ernst August und Ekaterina von Hannover sind Eltern eines kleinen Mädchens. Am 22. Februar sei das gesunde Kind zur Welt gekommen, teilte das Sekretariat des 34-jährigen Ernst August von Hannover am Sonntag mit. Sie trägt den traditionsreichen Namen Elisabeth.

mehr
Streit um Markenrechte
Frauke Petry (fraktionslos) während einer Plenarsitzung im Deutschen Bundestag.

Die AfD und ihre frühere Parteichefin Frauke Petry streiten vor Gericht um Namens- und Markenrechte. Die Klage der AfD richte sich gegen „den Versuch von Frauke Petry, sich über uns zu profilieren“.

mehr
ZDF-Beziehungsdrama
Bombenstimmung in der Partyzentrale: Bei Martin (Matthias Matschke) und Anne (Anke Engelke) ist das Glas eher halb leer.

Im sehenswerten ZDF-Beziehungsdrama „Südstadt“ von Regisseur Matti Geschonneck spielt Anke Engelke eine deprimierte Ehefrau – weiter weg von „Rickys Popsofa“ kann man gar nicht sein.

  • Kommentare
mehr
Spahn übernimmt das Gesundheitsressort
Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) will den derzeitigen Parlamentarischen Staatssekretär im Finanzministerium, Jens Spahn (CDU), zum Gesundheitsminister ernennen.

Kanzlerin Angela Merkel will die Riege der CDU-Minister in ihrem Kabinett deutlich verjüngen - und kommt damit Forderungen ihrer Kritiker weit entgegen. So will die CDU-Vorsitzende ihren konservativen Kontrahenten Jens Spahn (37) als Gesundheitsminister in die Kabinettsdisziplin einbinden.

mehr
CDU-Präsidium
Die CDU-Bundestagsabgeordnete Anja Karliczek soll neue Bundesbildungsministerin werden.

Angela Merkel will die CDU-Abgeordnete Anja Karliczek zur neuen Bundesministerin für Bildung und Forschung machen. Das teilte die Kanzlerin nach Medieninformationen dem CDU-Präsidium am Sonntag mit.

mehr
Fotoausstellung von Torbjørn Rødland im C/O Berlin
Alltägliches, zu irritierenden Gesamtkunstwerken kombiniert: Die Fotografien und Videos von Torbjørn Rødland beflügeln die Fantasie.

Behaarte Orangen und bissige Zimtschnecken: Der Fotokünstler und Videomacher Torbjørn Rødland verbindet Surrealismus und Neurowissenschaft. Das Berliner C/O widmet dem Norweger die erste deutsche Einzelausstellung.

mehr
Berlinale
Die rumänische Regisseurin Adina Pintilie hält den Goldenen Bären für den Besten Film für „Touch Me Not“ in der Hand.

Überraschung bei den 68. Filmfestspielen: Der umstrittene Körpererkundungsfilm „Touch Me Not“ gewinnt den Goldenen Bären.

  • Kommentare
mehr