Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Aktuelles Unruhen in Burundi: Nicht erforderliche Reisen absagen
Mehr Reise & Tourismus Aktuelles Unruhen in Burundi: Nicht erforderliche Reisen absagen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:35 15.05.2015
Das Auswärtige Amt warnt vor Reisen ins ostafrikanische Land Burundi. Seit einigen Wochen kommt es dort immer wieder zu gewalttätigen Auseinandersetzungen. Quelle: Apollinaire Niyirora
Berlin

Seit Ende April kommt es in

Burundi zu gewalttätigen Auseinandersetzungen, zuletzt gab es einen Putschversuch.

dpa