Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Aktuelles Alpenländer-Vignetten für 2018 sind ab 1. Februar ungültig
Mehr Reise & Tourismus Aktuelles Alpenländer-Vignetten für 2018 sind ab 1. Februar ungültig
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:33 24.01.2019
Ab 1. Februar benötigen Autofahrer in einigen EU-Ländern die Vignette für 2019. Quelle: Robert Günther/dpa-tmn
München

Wer mit Jahresvignetten an der Windschutzscheibe regelmäßig auf Fernstraßen durch Österreich, die Schweiz oder Slowenien reist, sollte sich schnell die Vignette für 2019 zulegen.

Denn vom 1. Februar an sind die 2018er-Vignetten nicht mehr gültig. Darauf macht der

ADAC aufmerksam. Werden Autofahrer ohne gültige Vignette erwischt, drohen hohe Geldbußen - in Österreich ab 120 Euro und in Slowenien bis zu 500 Euro. In der Schweiz werden umgerechnet etwa 180 Euro zuzüglich der Kosten für die neue Jahresvignette fällig.

dpa

Diese Gelegenheiten sollten Reisende nutzen: Das Dino-Skelett Tristan bleibt ein Jahr länger in Berlin. In Mecklenburg-Vorpommern können Naturfreunde bei der Fütterung eines Wolfsrudels zusehen. Und in den USA eröffnet eine Superachterbahn.

24.01.2019

Auf einem Flusskreuzfahrtschiff gibt es keine Kletterwand wie auf manchen Hochsee-Dampfern, keinen Autoscooter, keine Riesenauswahl an Restaurants. Doch genau das kann entspannend sein - wie sich auf dem Rhein zwischen Köln und Amsterdam zeigt.

24.01.2019

Das Auto bei langen Strecken zu teilen, ist schon ganz normal. Nun wollen Mitflugzentralen die Lüfte erobern. Geht es demnächst in der kleinen Maschine eines Hobby-Piloten in den Urlaub?

24.01.2019