Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Welttrainer Schiedsrichter vs. Trainer: Jetzt wird es kurios
Mehr OP extra Welttrainer Schiedsrichter vs. Trainer: Jetzt wird es kurios
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:19 30.05.2018
Platzverweis! Die höchste Strafe für jeden Spieler - aber auch Trainer: die rote Karte des Schiedsrichters. Quelle: Archivfoto
Marburg

Eine solche Auseinandersetzung führt manchmal aber auch zu Begebenheiten, die einfach nur zum Schmunzeln sind. Schiedsrichter Tim Waldinger erinnert sich an so eine Geschichte. Waldinger, der für die Öffentlichkeitsarbeit bei der Schiedsrichtervereinigung Marburg verantwortlich ist, war bei dem Spiel nur Zuschauer. „Der Schiedsrichter-Assistent wurde die ganze Zeit von den Auswechselspielern auf der Bank verbal angegangen“, erzählt er, „der Trainer hat sich aber zurückgehalten: Er war der ruhigste Mann auf dem ganzen Sportplatz.“

Einmal Coach der WM-Stars sein? Kein Problem! Hier geht es zum OP-Welttrainer

Also habe der Assistent in einer Spiel-Unterbrechung den Schiedsrichter herbeigerufen. Er sollte einem der pöbelnden Spieler die Gelbe Karte zeigen. Problem nur: als der Schiri an der Seitenlinie angekommen war, saß keiner der Reservisten mehr auf der Bank. Sie hatten das Unheil vermutlich kommen sehen und sich verdrückt.

Der Schiedsrichter und sein Assistent berieten sich. „Irgendwas mussten sie ja tun“, sagt Waldinger. Und weil der – immer noch sehr ruhige – Trainer mittlerweile der einzige war, der noch auf der Bank saß, schickten sie ihn kurzerhand hinter die Barriere – obwohl er sich ja gar nicht daneben benommen hatte. Das Gute: „Er hat es gelassen hingenommen“, so Waldinger.

von Yanik Schick

Sie wollen selbst mal Trainer werden ? Und Stars wie Ronaldo und Messi im eigenen Elf aufstellen? Hier geht es zum OP-Welttrainer. insgesamt werden Preise im Wert von 12.000 Euro vergeben.