Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Umfrage in der Elisabethschule
Umfrage in der Elisabethschule
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:07 19.03.2012

Zuerst wollten wir wissen:

1. „Was gefällt euch gut an der Elisabethschule?“

Die meisten Schüler, die wir befragt haben, haben sich positiv über die neue Cafeteria geäußert, da sie bunt gestaltet ist und mit schönen roten Ledersitzen ausgestattet ist.

Es wurde erwähnt, dass die Cafeteria ein beliebter Aufenthaltsort für jüngere aber auch für ältere Schüler ist. Sehr gut angenommen werden auch die neuen Chemieräume, mit dem neuen Smartboard. Auch die Laptopklasse wird immer beliebter. Den jüngeren Schülern gefällt vor allem der hintere Schulhof gut, wo sie klettern, Fußball- und Basketball spielen können. Auf die Neugestaltung des vorderen Schulhofes freuen sich die Schüler sehr, damit die Aktivitäten noch ausgedehnt werden können.

Unsere zweite Frage hieß:

2. „Was findet ihr schlecht an der Elisabethschule?“

Viele Befragten bemängelten die zu große Schülerzahl in den Klassen. Manche Kinder würden sich wünschen, weniger Nachmittagsunterricht zu haben, um mehr AGs belegen zu können. Auch die Sporthalle ist vielen zu klein, deswegen hätten sie gerne eine neue.

Unsere dritte Frage war:

3. „Verbesserungsvorschläge für die Elisabethschule?“

Einige Schüler meinten, die Aula könnte noch freundlicher gestaltet werden, obwohl sie ja schon einen hellen Anstrich an der Decke bekommen hat. Auch die Außenfassade wurde häufig als grau und trist bezeichnet, die Schüler wünschen sich bunte Farben.

Einige Wünsche könnten bald in Erfüllung gehen, denn die Schule soll nächstes Jahr von außen gestrichen werden und auch die Sporthalle soll neu gebaut werden.

von Alexandra Jahraus und Laura Schwemmler – Klasse 8a, Elisabethschule