Volltextsuche über das Angebot:

28 ° / 15 ° wolkig

Navigation:
Softair-Waffen – Gefährlich?

Schüler lesen die OP Softair-Waffen – Gefährlich?

Ja, Softair-Waffen können, egal in welcher Altersklasse sie liegen, sehr gefährlich sein.

Viele Jugendliche im Alter von 14 Jahren benutzen Softair-Waffen und sehen darin kein Risiko. Sie schießen sich damit gegenseitig ab und merken garnicht, welche Gefahr droht, wenn man keine Schutzbrille oder andere Schutzmaßnahmen einhält. Schutzbrillen sind sehr wichtig, da sie das sehr empfindliche Auge schützen.

Meist werden so genannte vollautomatische Waffen gekauft, da sie mit einer sehr hohen Geschwindigkeit feuern und daher viele Kugeln in weniger Zeit schießen können. Durch die hohe Schießgeschwindigkeit haben sie meist auch eine höhere Trefferchance.

Es gibt verschiedene Kategorien von Softair-Waffen, es gibt Pistolen, Gewehre und Sniper-Waffen. Diese Kategorien sind dann noch mal in kleinere Kategorien aufgeteilt, wie zum Beispiel: S-AMG, AEG und so weiter. Es gibt natürlich auch Softair-Kugeln in verschiedenen Größen und Gewichtsklassen.

von Daniel Hoffmann, Leon Tittel, Maximilian Busch und Matthias Beltz (Klasse 8d, Wollenbergschule Wetter)

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Mit der OP durch das Gartenjahr

Experten-Tipps von der ersten Saat bis zur letzten Ernte

Wer gewinnt das DFB-Pokalfinale 2018?