Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Konfirmanden und Konfirmandinnen in Aktion
Konfirmanden und Konfirmandinnen in Aktion
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:05 11.04.2013
Sterzhausen

Sie sind alle eineinhalb Jahre jeden Dienstag zwei Stunden in den Konfirmationsunterricht gegangen. Die ganze Gruppe hat viel Neues über Gott und andere kirchliche Dinge, wie die Taufe kennen gelernt. 2011 haben sie an Weihnachten der ganzen Gemeinde das Krippenspiel vorgeführt.

Letztes Jahr haben sie den damaligen Konfirmanden und Konfirmandinnen bei deren Konfirmationen zugeschaut. Jetzt stecken sie in ihren eigenen Konfirmationsvorbereitungen stecken. Es muss sich um alles gekümmert werden: Die Einladungen müssen geschrieben werden, das Essen für die Konfirmation muss ausgewählt werden und auch die passende Bekleidung muss gekauft werden. Kleider für die Mädchen und Anzüge für die Jungen, so lautet die Tradition für eine Konfirmation. Es gibt natürlich wie jedes Jahr vorher einen Gottesdienst, bei dem alle Konfirmanden und Konfirmandinnen vorgestellt werden. All diese Vorbereitungen kosten eine Menge Zeit und Mühe, die hoffentlich mit einem schönen Konfirmationstag belohnt werden.

von Celina Klehm, Klasse 8a, Wollenbergschule Wetter