Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Jugendfeuerwehren kämpfen um den ersten Platz
Jugendfeuerwehren kämpfen um den ersten Platz
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:37 06.03.2013
Ein Feuerwehrmann hält einen C-Schlauch in der Hand. Sie waren Teil einer Schnelligkeitsübung. Quelle: Paul-Georg Meister/Pixelio
Ebsdorfergrund

Der Tag begann für alle Gruppen mit einer Wanderung von Ebsdorf nach Hachborn. Auf diesem Weg lagen fünf Stationen. Es fing an mit einem Fragebogen, den alle beantworten mussten. An der zweiten Station mussten vier Knoten gemacht werden: Kreuzknoten, Mastwurf,  Doppelter Ankerstich und Schotenstich.
Mit der Krankentrage musste bei Station drei gearbeitet werden. Als Vorletztes wurde an Station vier bei einer Schnelligkeitsübung die Zeit gestoppt. Hier mussten fünf C-Schläuche so schnell wie möglich ausgeworfen, gekuppelt und ohne Windungen verlegt werden. An der letzten Station wurde gekuppelt, was manchen Gruppen nicht so gut gelang. Sogar die Kleinsten machten aus Spaß mit, aber das wurde nicht gewertet.
Den dritten Platz belegte Dreihausen, den zweiten Platz Hachborn III  – der erste Platz ging, wie immer an Hachborn I.
Vor der Siegerehrung wurde der neue Gemeindejugendfeuerwehrwart gewählt, weil der 54-jährige Reinhard Cloos aus Beltershausen zurückgetreten ist. Reinhard Cloos war seit 1977 ein Betreuer der Jugendfeuerwehr und seit 1993 der Gemeindejugendfeuerwehrwart. Die Jugendlichen durften den neuen Gemeindejugendfeuerwehrwart wählen. Sie ernannten Sven Claar aus Dreihausen. Sein Stellvertreter ist Jens Mink und der neue Schriftführer Andreas Stranghöhner.

von Leonie Liedhegener und Sophia Becker, Klasse 8G3, Gesamtschule Ebsdorfergrund