Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Honig von fleißigen Bienchen
Honig von fleißigen Bienchen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
08:53 07.05.2013
Schüler der 8G1 aus Ebsdorfergrund haben die Bienenspezialistin Zita Sprengard interviewt. Quelle: Privat
Anzeige

Schüler: Wie viele Bienen leben in einem Bienenstock?
Sprengard: In einem Bienenstock leben 40 000 bis 50 000 Bienen im Sommer, im Winter jedoch nur 5 000 bis 10 000 .
Schüler: Wie viel Honig produzieren sie in einem Sommerhalbjahr?
Sprengard: Im März fangen sie an Pollen und Nektar zu sammeln und produzieren bis zum August zwischen 30 und 40 Kilo Honig.
Schüler:Wieviel kostet der Honig?
Sprengard: 500 Gramm Honig kosten vier Euro.
Schüler: Wo kann man den Honig kaufen?
Sprengard: Der Honig wird an Schulfesten oder Elternsprechtagen oder auf Anfrage bei der Bienen-AG verkauft.
Schüler: Wie lange führen Sie schon Ihren Bienenstock?
Sprengard: Ich führe den Stock seit zwei Jahren.
Schüler: Was glaunben Sie, sterben Bienen aus?
Sprengard: Es starben viele Bienenvölker in den letzten Jahren. In manchen Gegenden 30 bis 50 Prozent. Der Hauptgrund dafür ist die Varroamilbe, dazu kommt noch, dass es immer weniger Blüten gibt. Außerdem werden in der Landwirtschaft häufig Gifte eingesetzt, das schwächt die Bienen zusätzlich.
Schüler: Zeigen die Schüler Interesse an der Bienen-AG?
Sprengard: Momentan sind 10 Schüler in der AG, aber mehr kann man nicht aufnehmen.

von Luca Hendrich, Christian Kraft, Nikolas Dippell, Lucas Clasani und Jannis Finger-Lebowski, Klasse 8G1, Gesamtschule Ebsdorfergrund

Anzeige