Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Fünf Pferde suchen ein neues Zuhause
Fünf Pferde suchen ein neues Zuhause
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:44 02.05.2013
Charlotte ist eins der Sorgenkinder, die ein neues Zuhause suchen. Quelle: Quinevere Bohl
Anzeige
Kevelaer

Weil eine ältere Dame einen Unfall hatte, suchen die fünf Pferde Snoopy, Charlotte, Gwen, Ostara und Olli aus Kevelaer in der Nähe von Rheinberg seit Ende Januar ein neues Zuhause. Snoopy ist ein 28-jähriges Pony und auf einem Auge blind. Charlotte, eine Shagya-Araberstute, ist schon 32 Jahre alt, ihre Tochter Gwen ist 22. Ostara und Olli sind Trakehner-Geschwister und 24 und 25 Jahre alt. Bei diesem Alter kann man die Pferde nicht mehr reiten, aber man kann sie als Führpferd oder als Pferd zum Liebhaben nutzen.

Pferde in diesem Alter haben ihre eigenen Erfahrungen gemacht und ihren eigenen Charakter entwickelt. Es ist ein großes Anliegen der jetzigen Besitzerin, dass die Tiere in Rheinberg bleiben können und sie in gute Hände kommen.

Michaela Sanders-Winnekens vom Pferde-Gnadenhof „Et Ställeken“ erzählte, dass jemand auf die Idee kam kurzfristig einen Stall zu bauen. Damit konnten sie die Pferde retten, die sonst sterben sollten.

Dennoch ist dies nur eine Notlösung und es wird immer noch nach neuen Besitzern gesucht.

von Quinevere Bohl, Klasse 4c, Grundschule Lohra

Anzeige