Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Es geht tierisch ab in Cappel
Es geht tierisch ab in Cappel
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:07 11.04.2013
Cappel

Das Tierheim hat einen Geschäftsführer, eine Vorsitzende des Vereins Tierheim und fünf Mitarbeiter. Die Tiere werden regelmäßig vom Tierarzt untersucht. Durch Spenden können alle Katzen kastriert werden, aber nicht alle Hunde.

Die Tiere dort sind verspielt und verschmust. Die älteste Katze, die im Tierheim lebt, heißt Cassandra und ist im Jahr 1997 geboren. Es gibt freiwillige Helfer, die mit den Hunden Gassi gehen. Die Öffnungszeiten des Tierheims sind Freitag bis Sonntag von 15 bis 17 Uhr.

von Celina Wilscher, Klasse 4, Grundschule Mengsberg-Momberg