Volltextsuche über das Angebot:

29 ° / 15 ° wolkig

Navigation:
Das Internet – gut oder böse?

Schüler lesen die OP Das Internet – gut oder böse?

Im Internet kann man in Netzwerke gehen und Freunde finden. Aber man kann auch des Teufels Werk finden. Kann man im Internet jedem vertrauen?

Voriger Artikel
E-Jugend Schwalmstadt/Treysa
Nächster Artikel
Kinderarbeit in Deutschland?

World Wide Web. Das Internet erfasst alle Infos, die mitten im Universum stattfinden. In Netzwerken zum Beispiel kann man Freunde finden. Es gibt viele schöne Sachen, die man im Internet finden kann, aber manche Sachen sind anders.

Manchmal mischen sich Kriminelle ins Netzwerk ein. Zum Beispiel Entführer, Räuber oder sogar Menschen, die jemanden aus seinem Haus führen, damit die Kriminellen und ihre Komplizen schön im Haus einbrechen und wertvolle Gegenstände stehlen können. Die Entführer zum Beispiel geben sich als fünfundzwanzig, sechsundzwanzig oder älter aus. Sie treffen sich mit dem Opfer an einem heimlich verabredeten Ort und wupps ist das Opfer weg.

Nun … Ihr wollt wissen, ob das Internet gut oder böse ist?

Ich kann euch die Antwort geben: Es gibt so etwas gar nicht, ob das Internet gut oder böse ist. Wir müssen selber etwas daraus machen … wir müssen selber auf uns aufpassen. Dies war die Antwort.

von Esra Fidan

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Mit der OP durch das Gartenjahr

Experten-Tipps von der ersten Saat bis zur letzten Ernte

Wer gewinnt das DFB-Pokalfinale 2018?