Volltextsuche über das Angebot:

30 ° / 9 ° heiter

Navigation:
Wird Shoppingmeile zum Kneipenviertel?

Schüler lesen die OP Wird Shoppingmeile zum Kneipenviertel?

In der Straße, wo jetzt noch bunte Läden zu sehen sind, sind bald vielleicht nur noch Kneipen zu sehen. In der Barfüßerstraße bis zum Marktplatz, auch in der Wettergasse, schließen mit der Zeit immer mehr Kleidungsgeschäfte und machen den Kneipen und Restaurants Platz.

Voriger Artikel
Schüler der HBOS im Praktikum
Nächster Artikel
Der Gondelunfall auf der Rudolfshütte

Den Markt in der Oberstadt gibt es nicht mehr.

Quelle: Björn Wisker

Marburg. Auch der kleine Wochenendmarkt auf dem Marktpatz, der zwar nicht immer gut besucht war, aber trotzdem sehr fein, musste vor ein paar Monaten, wegen mangelnder Besucherzahlen, schließen.

Die Bürgerinitiative „Lebensqualität in der Oberstadt“ versucht schon seit Längerem einen neuen Wochenendmarkt oben auf dem Marktplatz auf die Beine zu stellen. Doch auch das wird die Besucherzahlen in den Läden nicht steigern können. Auch in der Wettergasse schließen immer mehr schöne Läden, in denen man einkaufen kann.

In einer Umfrage sagte die Mehrheit aller Passanten, es sei sehr schade um die Altstadt und dass sehr wahrscheinlich irgendwann keine Touristen kommen würden, wenn hier nur noch Kneipen und Restaurants wären. Die oben genannte Bürgerinitiative „Lebensqualität in der Oberstadt“ versucht auf dem Marktplatz neue Stände aufzubauen und damit wieder mehr Leben in die Altstadt zu bringen. Vielleicht gibt es doch noch eine Zukunft für die Marburger Oberstadt.

von Miriam Verweyen, Klasse 7b, Landschulheim Steinmühle

Voriger Artikel
Nächster Artikel