Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Schüler lesen die OP 2018 Neues von Schulhund Maalik
Mehr OP extra Schüler lesen die OP 2018 Neues von Schulhund Maalik
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:20 16.04.2018
Während des Projekts „Schüler lesen die OP“ hat Schulhund ­Maalik auch mal die Zeitung verteilt. Quelle: Claudia Sprenger
Anzeige
Dautphetal

Maalik hat sich in die Klassengemeinschaft eingefunden. An drei Tagen in der Woche ist er in der Schule vor Ort. Maalik arbeitet mit, verteilt zum Beispiel Aufgabenkarten oder momentan auch die OP. Er drückt auf „sprechende Tasten“, die dann etwa eine Aufgabe vorgeben.

Im Sommer durften die Schüler im Leichtathletik-Training im 100-Meter-Lauf gegen Maalik antreten. „Das war klasse, aber wir hatten keine Chance“, berichten sie. Der Hund hat in einem Lauf sogar die Bestzeit von Usain Bolt geschlagen.

Oft beobachtet Maalik auch einfach, was die Schüler so machen, oder lässt sich auf seinem Liegeplatz ein bisschen kraulen und verwöhnen.

Im vergangenen Jahr hat er die Hundeschule besucht, um alles zu lernen, was ein gut erzogener Hund so braucht – aber auch besondere Seminare, die ihn auf seine Rolle als Therapie-(Schul-)Begleithund vorbereiten.

Die Schüler der HBOS a finden es alle „toll“, dass Maalik da ist. „Wir geben uns viel Mühe, gut und ruhig mit ihm umzugehen. Und wir unterhalten uns ganz oft über ihn und beobachten, was er gerade so macht“, berichten sie. Obwohl Maalik ein großer Hund ist, haben die Schüler keine Angst vor ihm. „Wir können ihm vertrauen und sind inzwischen schon richtig gut und sicher im Umgang mit ihm. Und es ist ein tolles Gefühl, wenn ein so großes Tier nur auf unser Kommando eine Aufgabe ausführt“, erzählen sie.

von Lenja Krappen und Svenja Burghardt, HBOS a der Hilda-Heinemann-Schule Dautphetal

Anzeige