Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Schüler lesen die OP 2018 Der Gondelunfall auf der Rudolfshütte
Mehr OP extra Schüler lesen die OP 2018 Der Gondelunfall auf der Rudolfshütte
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:03 16.04.2018
Symbolfoto: Eine Gondel der neuen Seilbahn am Ifen fährt am 12.01.2018 bei Hirschegg (Österreich) über dem im Tal liegenden Nebel. Quelle: Karl-Josef Hildenbrand
Hohe Tauern

Dies bemerkten die Sensoren allerdings nicht, deshalb fuhr diese mit den vier Insassen los. Als sie ein Stück gefahren war, rutschte sie das Seil talabwärts hinab, jedoch schloss sich der Sicherheitsmechanismus dann doch, wodurch die Gondel abrupt abgestoppt wurde und diese stark ins Schleudern geriet, wobei eine Scheibe beim Aufprall auf das Seil zerbrach.

Ein 24-Jähriger fiel durch die Öffnung und landete ungefähr sechs Meter in der Tiefe, wurde aber später auf der Piste aufgefunden, die anderen drei Insassen erlitten Prellungen, wobei einer sogar mit gebrochenen Rippen sowie einem Schädelhirntrauma die kaputte Gondel verließ.

Nach dem Geschehen kam die Polizei sowie ein Spezialistenteam, das die Ursache des Unfalles herausfinden sollte. Dadurch wurde der Gondelbetrieb geschlossen und öffnete erst einmal nicht. Die Chefin unseres Hotels teilte ein paar Tage später freudig mit, dass die Gondelbahn wieder in Betrieb genommen wird. Am nächsten Tag nahmen alle ihre Skier und fuhren die neu präparierte Piste hinunter und wurden von der getesteten Gondel wieder sicher mit nach oben genommen.

von Nicolas Althaus, Klasse 7c, Landschulheim Steinmühle Marburg