Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Wer wird der Küchenstar 2012?
Wer wird der Küchenstar 2012?
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
09:39 22.02.2012
Im Herbst 2010 entschieden Horst Johannböke (v. l.) und Karlheinz Teichmann mit 265 von 300 möglichen Punkten den Sieg im OP-Kochwettbewerb „Küchenstars 2010“ für sich. Quelle: Archivfoto: Thorsten Richter

Marburg. Zum zweiten Mal lädt die Oberhessische Presse Hobbyköche ein, in einem Kochwettbewerb gegeneinander anzutreten. Professionelle Unterstützung bekommen die mutigen Kandidaten von namhaften Gastronomen aus der Region.

Die Bewerbungsphase für die „Küchenstars 2012“ dauert nur noch bis Dienstag, 6. März, an. Alle Interessenten, die Kochen nicht beruflich und professionell, sondern als Hobby mit viel Spaß und Leidenschaft betreiben, sind herzlich eingeladen, sich in einem Team von zwei Personen und unter Angabe des zu kochenden Rezepts unter soeren.drusel@op-marburg.de zu bewerben. Einer der drei Gänge sollte das Thema des diesjährigen Wettbewerbs beinhalten: Federvieh.
Unter allen Bewerbern werden neun Teams à zwei Personen ausgewählt, die in drei Vorentscheidungsrunden gegeneinander ihr eingereichtes Drei-Gänge-Menü kochen.

Die drei Gewinner-Teams aus den Vorrunden stehen sich Anfang Mai im Finale in der Profiküche des Restaurants im neuen Kongresszentrum am Entrée der Anneliese Pohl Allee gegenüber und kochen um die Wette und tolle Präsente! An ihrer Seite steht dann der Küchenchef des Vila Vita Bernd Siener, der den Kandidaten mit vielen Tipps und Tricks behilflich sein wird.

Gekocht wird auch in den Vorrunden nur in Top-Restaurants des Landkreises, wie zum Beispiel im Dombäcker in Amöneburg. Dort findet die erste Entscheidung am Sonntag, 11. März, statt. Für die Küche ist Chefkoch Ulrich Schulist verantwortlich, dessen Hilfe die Kandidaten in Anspruch nehmen dürfen.

Beim zweiten Vorentscheid am Dienstag, 27. März, werden die Kandidaten von Küchenchef Alexander Maus aus dem Spezialitäten-Restaurant Germania in Niederklein unterstützt. Und für die dritte Vorrunde stellt das Hotel-Restaurant Zur Burgruine Frauenberg am Montag, 16. April, seine Profiküche zur Verfügung, in der Chefkoch Henrik Debelius den angehenden Küchenstars unter die Arme greift.

Jetzt müssen OP-Leser nur noch mit einem befreundeten Hobbykoch ein Rezept ausarbeiten, in den Vorrunden zeigen, was sie am Herd vollbringen können und mit etwas Glück gewinnen!

von Chrissanthi Nikolakudi