Volltextsuche über das Angebot:

29 ° / 12 ° wolkig

Navigation:
In der Ruhe liegt die Kraft

Kommentar In der Ruhe liegt die Kraft

Okay, Bürgermeister Kai-Uwe Spanka spekulierte mit einer schnellen Haushaltsverabschiedung. Die wird nun nicht ganz so schnell kommen. Das darf den Stadtverordneten wirklich nicht negativ ausgelegt werden.

Voriger Artikel
Hoffen auf die einfachen Mittel
Nächster Artikel
Die Angst ist da, und sie bleibt da

Schließlich sind sie die von den Mitbürgern gewählten Entscheidungsträger. Also muss man ihnen auch die nötige Zeit geben, sich mit dem Werk auseinanderzusetzen. Und das können sie nur in ihrer Freizeit tun. Hier geht es nicht um Misstrauen oder dumme Spielchen nach der Wahl, sondern um Gestaltungsraum. Haushalte tragen schließlich nicht nur die Handschrift des Kämmerers, sie sind auch Ausdruck des vorherrschenden politischen Willens.

Voriger Artikel
Nächster Artikel