Volltextsuche über das Angebot:

24 ° / 12 ° Gewitter

Navigation:
Fern der Realität

Standpunkt Fern der Realität

Sich der Grundsatzfrage zu stellen, wie Polizisten entlastet werden können, damit geht Polizeichef Wimber den richtigen Weg. Aber...

Voriger Artikel
Der parteiinterne Wettbewerb hat begonnen
Nächster Artikel
Diebstahl auf Friedhöfen

Marburg. ... anzustreben, Blechschäden grundsätzlich ohne Eingreifen der Uniformierten zu regeln, das ist fernab jeder Realität. Mal abgesehen von der Frage, wo fängt Bagatelle an und wo hört Eigenverantwortung auf, führt so ein Vorschlag einzig zu weiteren Probleme. Vor allem schadet es der Prävention vor alkoholisierten oder von Drogen berauschten Fahrern, die so eher ungestraft davonkommen können. Der Präsident sollte sich an der Basis umhören und eruieren, was die Beamten wirklich stresst und überlastet. Das sind sicher keine Verkehrsunfälle.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Blechschaden - (k)ein Fall für die Polizei

Die Ampel springt auf rot, scharf gebremst und schon ist der Unfall passiert. Ein klarer Fall für die Polizei. Bis jetzt. Ein neuer Vorschlag sorgt für jede Menge Zündstoff.

mehr