Volltextsuche über das Angebot:

25 ° / 12 ° wolkig

Navigation:
Der parteiinterne Wettbewerb hat begonnen

Standpunkt Der parteiinterne Wettbewerb hat begonnen

Noch steht nicht fest, wen die einzelnen Parteien ins Rennen um den Landratsposten schicken. Die Entscheidungen der kommenden Wochen und Monate werden es zeigen.

Voriger Artikel
Alte Kamellenund bittere Pillen
Nächster Artikel
Fern der Realität

Der parteiinterne Wettbewerb läuft auf Hochtouren und verspricht Spannung in der nächsten Zeit. Neue Namen kommen womöglich noch ins Spiel - und so ganz ohne Machtkämpfe, die die Öffentlichkeit mitverfolgen kann, wird es bestimmt nicht abgehen. Gut für die Mitglieder in den Parteien ist, dass es scheinbar eine echte Auswahl in der Kandidatenfrage gibt - die SPD-Mitglieder haben sogar den Komfort, durch eine Briefbefragung selbst zu entscheiden, wer es machen darf. Auch für die Wähler im Landkreis zeichnet sich ab, dass sie im Herbst 2013 mindestens drei Optionen bekommen, was das Interesse an der Wahl wecken und für eine höhere Beteiligung der Bürger sorgen sollte. Der Wechsel, der nach 18 Jahren an der Spitze des Kreisverwaltung ansteht, ist für Marburg-Biedenkopf eine große Sache. Die Zeit, in der die Parteien ihre Kandidaten aufbauen und präsentieren, wird von daher interessant für Kommunalpolitiker und Bürger.

von Carina Becker

Voriger Artikel
Nächster Artikel