Volltextsuche über das Angebot:

29 ° / 14 ° wolkig

Navigation:
Der Kampf um die Azubis beginnt

Kommentar Der Kampf um die Azubis beginnt

Das Ausbildungsjahr 2011/12 ist gerade mal ein halbes Jahr alt, da zeichnet sich schon ein Wandel ab: Deutlich weniger Bewerber für Ausbildungsstellen hat die Marburger Arbeitsagentur bislang registriert, dafür aber ein Plus an gemeldeten Lehrstellen verzeichnet.

Der Fachkräftebedarf der Unternehmen in der Region ist groß und wird wohl in Zukunft angesichts des demografischen Wandels noch größer werden. Was darauf folgt ist klar: Der Kampf um die besten Auszubildenden - und der beginnt bereits jetzt. Denn welcher Auszubildende entscheidet sich heute bei mehreren Stellenzusagen für die am schlechtesten bezahlte oder wählt bei der Vielfalt an Berufen und Ausbildungsplätzen gar einen, wo er Geld mitbringen muss? Keiner, wage ich zu behaupten. Daher sind jetzt die Unternehmen gefragt: Fachkräfte sind nötig, aber man bekommt sie nicht umsonst.

von Katharina Kaufmann

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Lokales