Volltextsuche über das Angebot:

26 ° / 14 ° Regenschauer

Navigation:
Lokales
Standpunkt

Diese Schulpolitik hat den Namen nicht verdient. Im Fokus stehen nicht etwa die Schüler. Vielmehr geht...

  • Kommentare
Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Kommentar

Zu viele Köche verderben den Brei. Es ist wirklich nicht mehr hinzunehmen, wie in Deutschland Schulpolitik betrieben wird.

  • Kommentare
Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Thema der Woche

Mehr Wohngeld, mehr Zuschüsse für den sozialen Wohnungsbau, Wiedereinführung der Eigenheimzulage: Auch in Berlin wird heftig über die richtigen Hebel für die Schaffung von mehr günstigem Wohnraum nachgedacht.

  • Kommentare
Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Standpunkt

Wie kann Politik noch weiter weg vom Bürger und seinen Bedürfnissen sein? Die Entscheidung, das Projekt „Soziale Stadt“ nur noch mit der Hälfte der Mittel zu unterstützen...

  • Kommentare
Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Zwei Verlierer

Es gehört zu den Unarten der Demokratie, dass politische Parteien häufig der Versuchung erliegen, beim Publikum durch das Verbreiten von Unwahrheiten und Halbwahrheiten zu punkten. Dabei spielt die Hoffnung mit: irgendwas wird schon hängen bleiben.

  • Kommentare
Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Thema der Woche

Gefälschte Kontoauszüge, frisierte Bilanzen, Lügengeschichten: Ein Schatzmeister, der die Kassen plünderte statt sie zu hüten. Die Vorwürfe gegen den Kassierer des Wirtschaftsjunioren ...

  • Kommentare
Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Standpunkt

Die Deutschen werden immer älter. Das ist nicht neu. Die Wohnformen, die sie aber bis ins hohe Alter zu Recht fordern, schon. ...

  • Kommentare
Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Standpunkt

So ekelerregend manche Liedtexte in den heimlich von Thomas Kuban gefilmten Konzerten auch sind. Und so groß der Schock über die Morde der Terrorzelle NSU war: Rechtsextremismus beginnt nicht erst dort. Diese Gefahr nimmt ihren Anfang oft auch direkt „unter uns“, in der Mitte der Gesellschaft

  • Kommentare
Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Standpunkt

Ja. Bürgermeister Weber hat recht, wenn er die prozentuale Berechnung der Verwaltungskosten für die Kitas durch die Kirche kritisiert. Das ist nicht nur ihm nicht transparent genug. Ja: Die Kirchenvertreter fordern zu Recht Vertrauen ein. Wer seine Kinder in ihre Obhut gibt, sollte sie nicht zugleich öffentlich so behandeln, als ob sie die Gemeinde finanziell ständig über den Tisch ziehen wollten.

  • Kommentare
Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Thema der Woche

Darf man rechts- oder linksextremistischen Gruppierungen eine öffentliche Plattform bieten oder sollte man sich durch solche Auswüchse ein Traditionsfest nicht zerstören lassen?

  • Kommentare
Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Standpunkt

Geschäftsführung ist keine Demokratie. Am Ende muss der Chef unterschreiben. Wie aber alle Mitarbeiter in einen Entscheidungsprozess ...

  • Kommentare
Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Oberhessenschau

Die Oberhessenschau ist alle zwei Jahre mit rund 30000 Besuchern ein Publikumsmagnet in der Region.

  • Kommentare
Kostenpflichtiger Inhalt mehr