Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Einwurf Zahlenlehre
Mehr OP extra Kommentare Meinung Einwurf Zahlenlehre
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:44 21.12.2017

Am Donnerstag wurde Sandro Wagner in München vorgestellt. Und mitgeteilt, welche Nummer er haben wird: die 2! Die hatte früher, als noch mit Libero (Nummer 5) gespielt wurde, einer der Manndecker. Was will Wagner uns also damit sagen? Dass er sich selbst als „Nummer zwei“ im Sturm hinter Lewandowski sieht? Natürlich nicht.

Zunächst einmal war die Auswahl recht begrenzt: Die 14, mit der es für ihn bei den Hoffenheimern und zuvor in Darmstadt rundlief, ist in München durch Juan Bernat besetzt. Frei waren noch 3, 18, 31 – und 2. „Es ist mein zweiter Anlauf hier“, erklärte Wagner, der vor mehr als zehn Jahren für die Bayern debütiert hatte, wieso die 2 passt. „Ich hoffe, dass sie mir Glück bringt.“ Wir werden sehen …