Volltextsuche über das Angebot:

29 ° / 17 ° wolkig

Navigation:
Wider das Vergessen

Einwurf Wider das Vergessen

Der Radsport-Weltverband hat mit einem Federstrich das geschafft, was Datenschützer für soziale Netzwerke wie Facebook im Internet fordern: das Löschen unliebsamer Inhalte per Knopfdruck.

Marburg. Viel zu spät hat die UCI reagiert, aber jetzt immerhin ein konsequentes Zeichen gegen Doping gesetzt. Dass die „Erfolge“ von Armstrong in ein paar Jahren auch tatsächlich nie und nirgendwo wieder auftauchen, ist zwar ebenso wahrscheinlich wie das endgültige Verschwinden des peinlichen Partybildes der letzten Betriebsfeier, das ein netter Kollege im Internet veröffentlicht hat. Aber die Tour-Titel werden gelöscht, der Name Armstrong nur noch im Zusammenhang mit Begriffen wie Dopingbetrüger genannt werden. Somit hat Radprofi Marcel Kittel Recht: Es ist für die Zukunft seines Sports besser, Armstrong als mahnendes Beispiel in Erinnerung zu behalten, als ihn einfach zu vergessen.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Einwurf