Volltextsuche über das Angebot:

26 ° / 14 ° Regenschauer

Navigation:
Terminprobleme

Einwurf Terminprobleme

Drei Bundesligisten in der Champions League, vier in der Europa League - das könnte zu Terminproblemen in der Fußball-Bundesliga führen.

Voriger Artikel
Ist Dabeisein alles?
Nächster Artikel
In der Sackgasse

Marburg. Die Europa-League-Teilnehmer sollen nach ihren internationalen Auftritten in der Fußball-Bundesliga erst am Sonntag spielen. Stuttgart, Leverkusen und wohl Hannover sind für den von Franz Beckenbauer einst als „Cup der Verlierer“ getauften Wettbewerb qualifiziert. Mönchengladbach dürfte heute dazukommen, sollte nicht noch das Wunder von Kiew gelingen. Der Hauptspieltag für die Europa League ist der Donnerstag - der Dienstag und der Mittwoch sind für die Königsklasse des kontinentalen Club-Fußballs reserviert. Kaum auszudenken, wenn München, Dortmund und Schalke in ihren Champions-League-Gruppen nur Dritter würden und in die Europa League abstiegen. Dann müsste die Bundesliga ihren Hauptspieltag wohl auf Sonntag verlegen.

von Holger Schmidt

Voriger Artikel
Nächster Artikel