Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Einwurf Scheich matt!
Mehr OP extra Kommentare Meinung Einwurf Scheich matt!
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
22:17 07.03.2018

Klar, Superstar Neymar hat gefehlt. Aber ob’s der Brasilianer tatsächlich gerissen hätte? Eher unwahrscheinlich. ­Zumal auch taktisch manches merkwürdig erschien: Trainer Unai Emery setzte im Mittelfeld auf drei eher defensiv eingestellte Spieler, dabei musste doch ein Zwei-Tore-Rückstand aufgeholt werden. Vorn wurden Angel de Maria, Edinson Cavani und „Wunderkind“ Kylian Mbappé kaum eingesetzt. Emery kann sich schon mal auf Jobsuche machen.

Die reichen Besitzer, die ­Ölscheichs aus Katar, werden ihre nächsten Millioneneinkäufe für den Sommer planen. Oder etwa nicht? Manche französische Medien spekulieren, die Geldgeber könnten ihre Lust an PSG verlieren. ­Gebe aus Sicht echter Fußballfans sicherlich Schlimmeres. Was die spanische „Mundo Deportivo“ am Mittwoch titelte, würde prima dazu ­passen: Scheich matt!