Volltextsuche über das Angebot:

20 ° / 14 ° Gewitter

Navigation:
Schall und Rauch

Einwurf Schall und Rauch

Nomen est omen, heißt es gemeinhin. Namen sind Schall und Rauch trifft es bei Ron Artest wohl besser.

Voriger Artikel
Schwieriger Spagat
Nächster Artikel
Nicht mehr zu retten

Marburg. Der Basketball-Profi der Los Angeles Lakers wurde im vergangenen Jahr für seine wohltätige Arbeit ausgezeichnet und nennt sich seitdem World Peace („Weltfrieden“), weil er „die Jugend auf der ganzen Welt inspirieren“ wollte. Doch so richtig klappt es mit dem Weltfrieden bei dem 32-Jährigen nicht; zumindest nicht auf dem Spielfeld. Gerade wurde der für seine rustikale Spielart gefürchtete Defensivspezialist wegen eines üblen Ellenbogenschlags gegen einen Gegenspieler, der dabei eine Gehirnerschütterung davontrug, für sieben NBA-Spiele aus dem Verkehr gezogen. Wieder einmal. Denn in seiner Karriere fehlte World Peace insgesamt bereits rund eineinhalb komplette Spielzeiten wegen diverser Suspendierungen und hält überdies einen traurigen Rekord: Nach einer Prügelei mit Fans wurde er 2004 für 86 Spiele gesperrt.

Voriger Artikel
Nächster Artikel