Volltextsuche über das Angebot:

27 ° / 14 ° wolkig

Navigation:
Rückgrat gefragt

Einwurf Rückgrat gefragt

Damit hatte wohl kaum jemand gerechnet. In Pat Cortina wird ein Mann neuer Bundestrainer der deutschen Eishockey-Nationalmannschaft, der nur Insidern bekannt war.

Voriger Artikel
Unsinnig
Nächster Artikel
Offene Fragen

Marburg. Dabei hat der 48-Jährige, der inzwischen seit 25 Jahren über Erfahrungen als Trainer verfügt, durchaus Erfolge aufzuweisen. Als Nationaltrainer führte er Ungarn in die A-Gruppe, auch mit Italien ließ er aufhorchen und feiert er seit sechs Jahren als Vereinstrainer in München Erfolge. Cortina weiß, was er will. Auf den ersten Blick ein Mann, der das Rampenlicht scheut, kann er im Spielkreis durchaus explodieren. „Dolomiten-Vulkan“ tauften ihn die Münchner Cracks schon einmal. Ob sich Cortina aber - im Gegensatz zu manch einem seiner Vorgänger - im komplizierten Gefüge zwischen Deutschem Eishockey-Bund und Deutscher Eishockey-Liga bestehen kann, wird sich erst noch zeigen müssen.

von Frank Steinhoff-Wilfart

Voriger Artikel
Nächster Artikel