Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / -3 ° wolkig

Navigation:
Passt es?

Einwurf Passt es?

"Wir haben das Gefühl, dass es sehr, sehr gut passen kann." Das sagte BVB-Boss Hans-Joachim Watzke über Peter Bosz, als er ihn im Sommer als neuen Trainer vorstellte.

Voriger Artikel
Mimosinho
Nächster Artikel
Falscher Rekord

Marburg. Wie das aber mit Gefühlen so ist: Sie können trügerisch sein oder auch erkalten. Die Fakten deckten sich jedenfalls nicht mit der Hoffnung Watzkes. Bosz musste seine Tätigkeit wieder beenden, die er kein halbes Jahr zuvor erst aufge­nommen hatte. „Es hat einfach nicht gepasst“, stellte BVB-Präsident Reinhard Rauball fest. Jetzt ist also Peter Stöger der Mann, bei dem es passen soll. Mit seiner Ehrlichkeit habe der Österreicher gute Startvoraussetzungen, meint Rauball. Das allerdings reicht nicht, auch Stöger wird sich dem Faktencheck stellen müssen. Denn letztlich geht es im Fußball eben nicht um Gefühle, sondern um Erfolg. Daran bemisst sich, ob es passt – und vor allem: wie lange.

von Holger Schmidt

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Einwurf