Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / -4 ° wolkig

Navigation:
Oller Effzeh alaaf!

Einwurf Oller Effzeh alaaf!

In diesem Alter gehört man längst noch nicht zum alten Eisen. Doch dem seit diesem Dienstag 70-Jährigen geht’s derzeit so gar nicht gut. Am vergangenen Samstag hat ihn eine bald 119-Jährige mal so richtig alt aussehen lassen. Trotzdem, 1. FC Köln, herzlichen Glückwunsch zum Geburtstag!

Voriger Artikel
Dreierkombination
Nächster Artikel
Wunderheilung à la Pep Guardiola

Die Party, sie schien so gut vorbereitet zu sein. Nicht nur, dass der 70. Gründungstag – als wäre es im Jahr 1948 so geplant worden – auf Karnevalsdienstag fällt, auch sportlich wurde in der vergangenen Saison alles richtig gemacht: Erstmals nach 25 Jahren gelang der Einzug in den Europapokal. Und jetzt? In der Europa League ist der Effzeh ausgeschieden, das wäre ja zu verkraften. Die prekäre Lage in der Liga ist der große Stimmungskiller – die 2:4-Niederlage bei der fast ein halbes Jahrhundert älteren Frankfurter Eintracht hat die Hoffnungen auf eine Aufholjagd arg gedämpft.

Drei Meisterschaften, vier Pokalsiege – darauf darf man am Rhein durchaus stolz sein. Wen der Blick zurück nicht aufmuntert, der hofft eben auf eine bessere Zukunft. Und freut sich auf den 100. Vereinsgeburtstag am 13. Februar 2048 – an Weiberfastnacht.

In diesem Sinne: Kölle alaaf! Effzeh alaaf! Geißbock alaaf!

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Von Redakteur Stefan Weisbrod