Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Einwurf Ohne Grundlage
Mehr OP extra Kommentare Meinung Einwurf Ohne Grundlage
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
22:49 28.02.2018
Marburg

Jetzt ist Heldt Manager bei Hannover 96 und dort sind die Fans seit Monaten im Stimmungsstreik gegen „ihren“ Präsidenten Martin Kind, der die 50+1-Regel aushebeln will. Irgendwann würden ihm so „die Grundlagen meiner Tätigkeit entzogen“, klagte Heldt über tote Hose im Stadion. Nicht ganz klar ist, wen er mit seiner Kritik meint: die Fans oder seinen Boss. Beide Seiten dürften jedenfalls nicht angetan gewesen sein von den Äußerungen eines wichtigen Vereinsverantwortlichen. Und 96 tut auch nicht viel dafür, für bessere Stimmung zu sorgen. Eine Podiumsdiskussion - angesetzt, um die Wogen zu glätten - sagte der Verein kurzfristig einseitig ab. Heldt wird seine Tätigkeit wohl ohne Grundlage ausüben müssen.

von Holger Schmidt

Wenn es je einen perfekten Zeitpunkt für eine Sportsensation gegeben hat, dann war es dieser in Pyeongchang. Denn genau jetzt ist die Fußballmüdigkeit in Deutschland so greifbar wie nie.

27.02.2018

Martin Schmidt hat unter seine kurze Amtszeit beim VfL Wolfsburg einen Schlussstrich gezogen - vor dem Bundesliga-Spiel bei seinen Ex-Klub Mainz 05, in dem es für beide Mannschaften im Abstiegskampf um enorm viel geht. Es war abzusehen.

22.02.2018
Einwurf Einwurf - Video-Keule

Im großen Fußball-Showgeschäft geht es um Milliarden. Und wer vom Abstieg bedroht ist, dem drohen die lukrativen Felle davonzuschwimmen, sofern er die gewinnträchtige Zone verlassen muss.

19.02.2018
Anzeige