Volltextsuche über das Angebot:

30 ° / 10 ° wolkig

Navigation:
Offene Fragen

Einwurf Offene Fragen

Schöngeredet wurde gestern in Frankfurt nach der Präsidiumssitzung des Deutschen Olympischen Sportbundes nicht, in der eine erste Bilanz der Olympischen Sommerspiele aus deutscher Sicht gezogen wurde.

Voriger Artikel
Rückgrat gefragt
Nächster Artikel
Auswärtssieg für "Poldi"

Marburg. Das wäre nach den teilweise doch enttäuschenden Leistungen im deutschen Lager auch nicht angemessen gewesen. Immerhin aber wird es zur Beruhigung der betroffenen Verbände - nicht nur der Schwimmer - keine Beschneidung der finanziellen Unterstützung geben. Auch künftig bleibt es bei der Förderung auf ganzer Breite des sportlichen olympischen Spektrums. Weitere Punkte aber werden noch intensiv analysiert werden müssen. So muss über künftige Nominierungskriterien ebenso eingehend gesprochen werden, wie über die Größe und Zusammensetzung des Teams. Gelingt es, auch in diesen Bereichen eine vernünftige und für jeden einsichtige Basis zu schaffen, wäre schon viel gewonnen.

von Frank Steinhoff-Wolfart

Voriger Artikel
Nächster Artikel