Volltextsuche über das Angebot:

27 ° / 15 ° wolkig

Navigation:
Ist Dabeisein alles?

Einwurf Ist Dabeisein alles?

Für die meisten Athleten ist eine Olympia-Teilnahme das Größte. Natürlich sind Medaillen schön, aber eigentlich sollte der Start beim bedeutendsten Sportereignis der Welt doch unter dem Motto "Dabeisein ist alles" stehen.

Voriger Artikel
Die Aufsteiger überraschen
Nächster Artikel
Terminprobleme

Marburg. Florian Mayer sieht das offensichtlich anders. Der Tennisprofi hätte bei den Spielen in London antreten können und sollen, sagte jedoch ab. Das brachte ihm heftige Kritik nicht nur seitens des Deutschen Tennis-Bundes ein. Zumal Altmeister Tommy Haas gerne in Wimbledon um olympische Ehren gespielt hätte - aber nicht durfte.

Noch immer, kurz vor seinem Start bei den US Open, wundert sich Mayer über die Kritik und empfindet sie als ungerecht. „Ich hatte auch keine wirkliche Medaillenchance für mich gesehen“, rechtfertigte sich Mayer. Doch gerade das löst Kopfschütteln bei all jenen aus, die gerne die Chance gehabt hätten, bei Olympia dabei zu sein - und sei es nur, um die Atmosphäre zu erleben.

von Holger Schmidt

Voriger Artikel
Nächster Artikel