Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Einwurf Halbfinalist der Herzen
Mehr OP extra Kommentare Meinung Einwurf Halbfinalist der Herzen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:09 09.04.2014
Von Heike Schmidt
Marburg

Im Mai 2001 donnerte Patrik Andersson einen Freistoß ins Tor des HSV. Es war der Treffer, der die Bayern zum Deutschen Meister machte. Und zugleich der Treffer, der die Schalker Fans ins Tal der Tränen stürzte. Als „Meister der Herzen“ gingen die Königsblauen in die Fußballgeschichte ein. Keinen Titel haben die Dortmunder Anhänger ihrem Ruhrpottrivalen mehr gegönnt. Des einen Leid, des anderen Freud‘.

Nach dem Viertelfinale in der Champions League wissen die BVB-Fans zumindest ein bisschen, wie es sich anfühlt, knapp gescheitert zu sein, knapp die Sensation verpasst zu haben. Anerkennung für die gute Leistung schön und gut - letztlich steht die Borussia aber mit leeren Händen da. Für den „Halbfinalisten der Herzen“ läuft die Königsklasse nur noch im Fernsehen. Das übrigens haben die Dortmunder und Schalker gemein.

von Holger Schmidt

Anzeige