Volltextsuche über das Angebot:

29 ° / 14 ° wolkig

Navigation:
Fadenscheinig

Podolski Fadenscheinig

Das DFB-Sportgericht zieht den Fernsehbeweis gerne heran, um Spieler nachträglich zu sperren.

Voriger Artikel
Viele Gefühle
Nächster Artikel
Neuners größter Sieg

Siehe Bremens Stürmer Claudio Pizarro, der wegen einer Tätlichkeit im Nachgang zu zwei Spielen Zwangspause verdonnert wurde. Umgekehrt tut sich der DFB damit sehr schwer. Siehe Lukas Podolski. Von einem Kopfstoß des Kölners konnte jedenfalls nach Ansicht der TV-Bilder keine Rede sein. Dennoch blieb das Sportgericht bei der Sperre. Mit der fadenscheinigen Begründung, dass der Stürmer "nicht nichts" getan, sondern zur Rudelbildung beigetragen habe. Dafür nämlich gab es die Rote Karte nicht.

von Holger Schmidt

Voriger Artikel
Nächster Artikel