Volltextsuche über das Angebot:

23 ° / 12 ° Regenschauer

Navigation:
Eine generöse Geste zum Dank

EM-Einwurf Eine generöse Geste zum Dank

Die deutsche Mannschaft hat bislang bei der Europameisterschaft nicht nur auf dem Spielfeld überzeugt. Mit ihrer offenen Art hat sich das Team um Bundestrainer Joachim Löw auch außerhalb des Platzes in Polen und der Ukraine viele neue Freunde gemacht.

Marburg. Auch die gestrige Geste kann man da ruhig mit einrechnen: Der Deutsche Fußball-Bund schenkte der Stadt Danzig den Trainingsplatz, der von ihm für einen sechsstelligen Betrag eigens neben dem Teamhotel angelegt worden war. Eine generöse Geste, aber auch ein Ausdruck der Wertschätzung für die herzliche Aufnahme, die die deutsche Mannschaft in Danzig gefunden hat. Das war nicht unbedingt selbstverständlich, gilt das Verhältnis der beiden Nachbarländer doch nach dem Zweiten Weltkrieg immer noch bisweilen als belastet. Aber: Sport verbindet, heißt es immer wieder. Die DFB-Aktion ist dafür ein beispielhafter Beleg. Und sie sorgt dafür, dass heute Abend in Danzig auch noch einige polnische Fans mehr dem deutschen Team beim Halbfinale gegen Italien kräftig die Daumen drücken werden.

von Frank Steinhoff-Wolfart

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Einwurf