Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Einwurf Ein weinerlicher Abgesang
Mehr OP extra Kommentare Meinung Einwurf Ein weinerlicher Abgesang
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:21 26.07.2018

Özil war schlecht beraten, sich erst jetzt und in dieser Form zu äußern. Nun wird schmutzige Wäsche gewaschen und vielleicht auch mit Unterlassungsklagen gedroht. Wer sich mit autoritären Despoten einlässt und sich stolz mit ihnen präsentiert, muss mit Protesten rechnen und kann sich nicht damit herausreden, ein politisches Statement sei nicht beabsichtigt gewesen. Wie naiv muss man sein?

Der DFB und seine Verantwortlichen hätten früher und deutlicher reagieren müssen. Schweigen ist nicht immer Gold.