Volltextsuche über das Angebot:

30 ° / 15 ° wolkig

Navigation:
Die Bälle schön flach halten

EM-Einwurf Die Bälle schön flach halten

Nach der EM ist vor der EM: Das mag sich auch Michel Platini, der franzö­sische Präsident der Europäischen Fußball-Union, gedacht haben.

Marburg. Denn die ­Titelkämpfe in Polen und der Ukraine waren noch nicht einmal Geschichte, als der 57-Jährige mit einer neuen Idee an die Öffentlichkeit trat. Gleich in 12 oder 13 Ländern könnten die Titelkämpfe 2020 über die Bühne gehen. Das würde doch prima den europäischen Gedanken stärken und zudem Geld sparen. Dass dabei die Identifizierung der Ausrichterländer mit den Titelkämpfen - wie jetzt wieder in Polen und der Ukraine eindrucksvoll geschehen - völlig verloren gehen würde, tangiert Platini nicht. Dass er schon mit der Aufstockung der EM 2016 auf 24 Teams viel Widerstand ausgelöst hat, auch nicht. Vielleicht sollte der Franzose die Bälle lieber flach halten. Als Spieler konnte er das schließlich auch am besten.

von Frank Steinhoff-Wolfart

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Einwurf